Ausbildung zum/r Ausbilder/in von Teleskopfahrer/innen

gemäß DGUV Vorschrift 68, DGUV Grundsatz 308-001 und 308-009

Vorteile

  • Anforderungen an die Ausbildung von Fachkundigen werden erfüllt
  • Erlangen des aktuellen Wissensstandes über gültige Vorschriften, Gesetze, Verordnungen, UVVén und technischen Regeln
  • Erweiterung der Fachkompetenz
  • Rechtssicherheit
  • Vermittlung des Wissenstandes, wie Qualifizierungen in Methodik und Didaktik zielgerichtet und effizient durchgeführt werden sollen

Hintergrund

Um Teleskopfahrer/innen ausbilden zur dürfen, müssen nach dem DGUV Grundsatz 308-001 alle Ausbilder/innen hierzu fachlich geeignet sein. Dies erfolgt durch eine Erstausbildung sowie deren stetige Weiterbildung. 

Befähigte Personen:

Der Unternehmer selber steht hier in der Verantwortung, dass er nur geeignetes Personal einsetzt. Er hat sich von der Qualifikation der befähigten Person zu überzeugen – nicht nur einmal, sondern regelmäßig.

Zielgruppe (m/w)

Alle Mitarbeiter, die bereits Teleskopstaplerseminare durchführen, bzw. dies zukünftig beabsichtigen.

Voraussetzung

  • Mindestalter 24 Jahre (Empfehlung nach DGUV Grundsatz 308-001)
  • Erfolgreiche Ausbildung zum Fahrer/in von Teleskopstaplern
  • Erfahrung im Umgang mit Teleskopstaplern

Inhalte
Theorie und Praxis nach DGUV Grundsatz 308-009

  • Einschlägige Vorschriften und deren Vermittlung in der Ausbildung
  • Umsetzung der Vorschriften für Angebotserstellung (Rechtssicherheit)
  • Teleskopstaplertechnik und ihre Vermittlung in der Ausbildung
  • Grundsätze der theoretischen und praktischen Ausbildung
  • Umsetzung der Inhalte Anhand eines Ablaufplanes und der verfügbaren Bildungsmittel
  • Theoretische Prüfungen und deren Auswertung
  • Prüfungsfahrt und deren Bewertungskriterien

Abschluss

Zertifikat

Dauer

4 Tage

Zusatzinformationen

Eine persönliche Schutzausrüstung wie Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe sind selbst mitzubringen.

 

Starterpaket 1
  • Zertifikat
  • Bildungsmittel zum Seminar
  • Catering, Mittagessen und Prüfungsgebühren

Zusatzleistungen: (Registrierung im Wert von 98,90 €)

  • Eintrag im Referentenpool inklusive Prüflisten-Nr. und Ausbilderausweis nach dem DGUV Grundsatz 308-009 bei MARKMILLER supply of services

Netto: 1.084,03 EUR
Brutto: 1.290,90 EUR

Starterpaket 2

Basisleistungen:

  • Zertifikat
  • Bildungsmittel zum Seminar
  • Catering, Mittagessen und Prüfungsgebühren

Zusatzleistungen: (Registrierung und Bildungsmittel im Wert von 305,47 €)

  • 1 Eintrag im Referentenpool inklusive Ausbilderausweis nach dem DGUV Grundsatz 308-009 bei MARKMILLER supply of services
  • 14 Prüfungsfragen TELE-PR-0078
  • 1 Prüfungsmappe mit allen Lösungen zur TELE-Prüfung
  • 14 Lehrbücher für Teilnehmer TELE-TB-0077
  • 14 Ausweise TELE

Netto: 1.252,86 EUR
Brutto: 1.490,90 EUR

Starterpaket 3

Basisleistungen:

  • Zertifikat
  • Bildungsmittel zum Seminar
  • Catering, Mittagessen und Prüfungsgebühren

Zusatzleistungen: (Registrierung und Bildungsmittel im Wert von 432,38 €)

  • Eintrag im Referentenpool inklusive Ausbilderausweis nach dem DGUV Grundsatz 308-009 bei MARKMILLER supply of services
  • 1 Präsentation "Erfolgreich Teleskope fahren" TELE-CD-PP-0076
  • 10 Prüfungsfragen TELE-PR-0078
  • 1 Prüfungsmappe mit allen Lösungen zur TELE-Prüfung
  • 10 Lehrbücher für Teilnehmer TELE-TB-0077
  • 10 Ausweise TELE

Netto: 1.336,89 EUR
Brutto: 1.590,90 EUR

Nächste Termine

Montag, 20.04. - Donnerstag 23.04.2020

Montag, 12.10. - Donnerstag 15.10.2020

Jetzt Anmelden