Gabelstaplerfahrer-Ausbildung

Ziel der Fahrerschulung:
Um mit einem Flurförderzeug fahren zu dürfen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Jeder Betrieb muss somit über Fahrer verfügen, die mit diesen Maschinen sicher, wirtschaftlich und zweckentsprechend umgehen können. Das Bedienen von Gabelstaplern erfordert die Ausbildung nach DGUV Vorschrift 68 (ehemals BGV D27 §7). Weiterhin muss ein schriftlicher Fahrauftrag durch die jeweilige Firma erteilt werden. 

Es müssen eine Vielzahl von Vorschriften beachtet werden, damit jemand einen Gabelstapler bedienen darf. Laut DGUV Grundsatz 308-008 gliedert sich die Ausbildung für den Staplerführerschein in 3 Stufen:

Stufe 1: Allgemeine Ausbildung
Stufe 2: Zusatzausbildung
Stufe 3: Betriebliche Ausbildung

Inhalt der Fahrerschulung:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen
  • Funktions- und Sicherheitsprüfungen
  • Verkehrsregelung/Verkehrswege
  • Fahrübungen
  • Theoretische Prüfung
  • Praktische Prüfung

Ausbildungsdauer/Ausbildungskosten:

  • 1-tägiger Lehrgang (für erfahrene Fahrer): 100,00 € pro Person
  • 2-tägiger Lehrgang (für unerfahrene Fahrer): 190,00 € pro Person

(Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.)

Jährliche Unterweisungen (ca. 1-2 Stunden):

Preis auf Anfrage

Bei Teilnehmerzahlen über 6 Personen Sonderpreis und Schulung vor Ort möglich.

Schulungsort:

Bitte beachten Sie die Adresse auf Ihrer Auftragsbestätigung.

Nächste Termine

1-Tageskurse

Samstag, 20.01.2018

Freitag, 16.02.2018

Samstag, 24.03.2018

 

2-Tageskurse

Montag, 29.01.2018 - Dienstag, 30.01.2018

Montag, 26.02.2018 - Dienstag, 27.02.2018

Donnerstag, 22.03.2018 - Freitag, 23.03.2018

Jetzt Anmelden

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.